Otto-Kühne-Schule | zur Startseite

bei uns zählt die GesamtpersönlichkeiT

Der Wandel zu einer Wissensgesellschaft stellt besondere Anforderungen an pädagogische Arbeit.

SV-Lehrer: Frau Petry und Frau Rogge

Schülervertretung (SV)

Die Schülervertretung (kurz SV) spielt am PÄDA neben Lehrern und Elternschaft als dritte Instanz eine wichtige Rolle. Als Repräsentant der rund 800 Schüler der Schule ist es ihre Aufgabe, möglichst alle Belange der Schülerschaft zusammenzutragen, diese im regelmäßig stattfindenden Schülerrat vorzubringen und umzusetzen. Damit der ordnungsgemäße Ablauf dieses Prozesses gewährleistet ist, steht die SV in engem Kontakt zu den Schülern, die diese auf verschiedenen Wegen kontaktieren können. Des Weiteren werden schulinterne Veranstaltungen wie Partys der einzelnen Stufen von der Schülervertretung organisiert.
Aufgeteilt ist die SV in einzelne Vertreter der Unter-, Mittel- und Oberstufe sowie in mehrere Schülersprecher, welche die Schülervertretung leiten. Besonders sie stehen im engen Kontakt zu der Lehrer- und Elternvertretung und sind somit diejenigen, die versuchen, zwischen Schülern und Schule zu vermitteln. Unterstützt wird die Arbeit der SV von zwei Lehrkräften, zur Zeit Frau Rogge und Frau Petry, die an allen Veranstaltungen teilnehmen und mit ihren hilfreichen Beiträgen der SV beratend zur Seite stehen.

Das SV-Team im Schuljahr 2013/14:

Schülersprecher:

  • Jonathan Hella (11)
  • Matthias Oltmanns (11)
  • Sophie Kiderlin (10)

Weitere SV-Mitglieder:

  • Juliana Dremmen (11)
  • Maximilian Nickel (11)
  • Hannah Schu (11)
  • Lukas Wittenberg (11)
  • Lauritz Lohmann (10)
  • Berit Ameskamp (10)
  • Timon Wittmann (8c)
  • Vincent Dremmen (7a)

SV-Lehrerinnen:

  • Sabrina Petri
  • Anke Rogge

Kontakt zur SV kann über die Klassensprecher oder per E-Mail erfolgen.