Home » Unterricht » Fachbereiche » Informatik

Unterricht im Fach Informatik

Lehrende:

Herr Mink (Fachvorsitz), Frau Clarenz, Herr Jansen, Herr Quast, Herr Winden

Medienpädagogisches Konzept

Ziel: jeder Schüler soll während seiner Schullaufbahn mit der Handhabung von Computern und mit Möglichkeiten, Grenzen und Gefahren der Neuen Medien, insbesondere des Internets, vertraut gemacht werden.

Der "Computerführerschein NRW" wird beginnend mit dem Schuljahr 09/10 schrittweise ab Jahrgangsstufe 6 zentraler Schwerpunkt.

Raumausstattung

Im Medienraum–B und im MR-C können jeweils bis zu 32 Schüler unterrichtet werden. Internetzugang ist von allen Plätzen individuell möglich. Das Pädagogische Netzwerk ist durch eine Firewall-Software vor problematischen Inhalten geschützt und wird durch Scanner und Netzwerkdrucker vervollständigt. Die Fachräume für Biologie, Erdkunde, Physik und Chemie haben ebenso Online-Zugänge.

Im naturwissenschaftlichen Unterricht werden Laptops mit fachspezifischer Softwareausstattung genutzt; der Fachbereich Kunst verfügt über einen Rechner für Grafik- und Designarbeiten.

Inhalte

ITG Klasse 6
Die inhaltliche Festsetzung sieht folgendermaßen aus:

  1. Windows-Grundfunktionen – Dateiverwaltung - Hardware
  2. Word (Text und Bilder in einem Dokument)
  3. Bildverarbeitung
  4. Recherche (Internet und/oder in elektr. Lexika)

Der Kurs wird auf dem Zeugnis mit einer Note versehen.

Am Ende stehen zwei Modulprüfungen des "Computerführerscheins NRW"


Computerführerschein NRW - Klasse 7

  1. Tabellenkalkulation
  2. Präsentationssoftware

Am Ende stehen zwei Modulprüfungen des "Computerführerscheins NRW"


Informatik Klasse 8, 9 im Differenzierungsbereich Naturwissenschaften

  1. Datenbanken
  2. Informations- und Kommunikationsnetze
  3. Datenschutz und Datensicherheit
  4. Betriebssysteme

Am Ende stehen Modulprüfungen des "Computerführerscheins NRW"

Grundkurs Informatik in der SII
Mögliche Themen in Grundkursen in der Oberstufe (10-12):

EF: Boolesche Logik und Schaltungen, Binärzahlarithmetik, Rechenschaltkreise, Programmieren von Lego-Robotern mit NXT-G (als Einstieg in sequentielles Programmieren), eine höhere Programmiersprache (z.B.: C oder Pascal), Algorithmen (Sortierverfahren, Kryptographie, Rekursion...)

Q1/Q2: Objektorientiertes Programmieren (in der Regel mit Java / Greenfoot), Graphentheorie, theoretische Informatik (Berechenbarkeit, Turingmaschinen, endliche Automaten), Projektarbeit (Programmieren eines Computerspiels, Softwareentwicklung),  Videoschnitt, Flash, Abifilm

Das Fach kann nicht als Abiturfach gewählt werden.

Informatik in den einzelnen Jahrgangsstufen:

Jgst.Stunden
5-
61
71
81
91
EF2-3
Q12-3
Q22-3

© 2019 ǀ Otto-Kühne-Schule Godesberg GmbH

Wir nutzen Matomo zur Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten. Die Speicherung erfolgt immer anonym. Derzeit ist die Matomo Analyse aktiviert.Matomo deaktivierenNachricht verbergen