Home » Über uns » Aufnahme » Aufnahme 5

Aufnahme Klasse 5

Zum Ende des 1. Halbjahres müssen das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse mit der uneingeschränkten Schulformempfehlung für das Gymnasium und der offizielle Anmeldeschein des Schulamtes der Stadt Bonn bei uns abgegeben werden. Die schriftliche Zusage erfolgt in der darauf folgenden Woche auf dem Postweg. Dies geschieht rechtzeitig vor den Anmeldefristen der öffentlichen Schulen.

Unsere Aufnahmekriterien

Die Zeugnisse des 3. und 4. Schuljahres mit den Bemerkungen zum Arbeits- und Sozialverhalten sowie die Schulformempfehlung der Grundschule sind für uns eine wesentliche Entscheidungsgrundlage.

Wir beachten die Wohnlage, also die Entfernung zu unserer Schule.

Geschwisterkinder und Kinder von Ehemaligen haben einen gewissen Vorrang.

Nach Möglichkeit berücksichtigen wir auch individuelle Gründe der Eltern und Schüler, die sie gerade unsere Schule wählen lassen.

Wir machen uns im Aufnahmegespräch ein Bild davon, ob die Persönlichkeit und Reife unserer neuen Schüler und das Schulprofil zueinander passen.

Dieses Aufnahmeverfahren hat sich bewährt: Am Ende der zweijährigen Erprobungsstufe können fast alle in die 5. Klasse aufgenommenen Schüler am Gymnasium bleiben. Ein Übergang in eine andere Schulform z.B. zur Realschule zu diesem Zeitpunkt ist bei uns die Ausnahme.

© 2019 ǀ Otto-Kühne-Schule Godesberg GmbH

Wir nutzen Matomo zur Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten. Die Speicherung erfolgt immer anonym. Derzeit ist die Matomo Analyse aktiviert.Matomo deaktivierenNachricht verbergen