Home » Aktuelles » Ankündigungen

Ankündigungen


Corona: Aktuelle Entwicklungen am Päda

Informationen zum Distanzunterricht

Der Präsenzunterricht in den Stufen Q1 und Q2 ist nun angelaufen. Er kann stellenweise zulasten des Distanzunterrichts der anderen Stufen gehen, bislang lief es aber recht gut. 

Ab dem 15.3. werden alle anderen Jahrgangsstufen im Wechselunterricht wieder in die Schule kommen. Bis zu den Osterferien werden aber noch keine Klassenarbeiten bzw. Klausuren in der EF geschrieben. Die zentralen Parallelklausuren in Mathe und Deutsch im 4. Quartal werden ausfallen. Die Anzahl der Klausuren in der EF kann im 2. Halbjahr in Mathe, Deutsch und den Fremdsprachen auf eine reduziert werden. Mündliche Kommunikationsprüfungen werden aber stattfinden. Uns ist bewusst, dass Klausuren in neuen Klausurfächern geschrieben werden müssen, damit die Schüler die Fächer für die Q1 wählen können. Hier werden wir auf Probeklausuren als Entscheidungsgrundlage für die Schüler*innen zurückgreifen.

Die Anzahl der Klassenarbeiten wird für das aktuelle Halbjahr in den Stufen 5-9 auf zwei reduziert. Ersatzweise sind auch andere Formen der Leistungserbringung zulässig, welche ggf. auch schon während des Distanzunterrichts durchgeführt werden können. Die Lernstandserhebungen der Klassen 8 werden in das kommende Schuljahr verschoben.

In der Schule werden die bekannten Regeln des Infektionsschutzes gelten, allerdings ergänzt durch die verschäfte Maskenpflicht. Medizinische Masken sind möglich, wir raten aber zu FFP2-Masken. 

Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Sozialwerkstatt das Beratungsangebot für Eltern und SchülerInnen auch momentan anbietet. Dipl.-Pädagogin Melanie Riedel führt seit über zweieinhalb Jahren die Beratungsgespräche am Päda durch. Gerne steht Sie Ihnen und Ihren Kindern in diesen außergewöhnlichen Zeiten auch telefonisch oder per Zoom mit Rat und Tat zur Seite. Terminabsprachen können per Mail an riedel(at)paeda.de oder über ein direktes Kontaktieren Frau Riedels per Schul.Cloud getroffen werden. In dringenden Fällen können Sie Frau Riedel telefonisch unter 0201-8059059 erreichen.

(Stand: 6.3.21)


DIE CORONA-RUNNING-CHALLENGE: IN 20 TAGEN BIS ANS ENDE DER WELT – 8.3.-28.3.2021

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Kolleg*innen, 

Der Winter ist (fast) vorbei, das Frühjahr kommt und wir möchten unser Immunsystem stärken. 

Bist du müde vom vielen Sitzen am Schreibtisch? Hast du es satt, immer nur zu Hause zu sitzen und auf das Ende der Pandemie zu warten? Willst du aktiv etwas Gutes für dich und deine Umwelt tun?
Lass uns gemeinsam etwas dafür tun!
Wir, das Päda, wollen uns sportlich gegen die Corona-Krise stemmen und in 20 Tagen gemeinsam bis ans Ende der Welt laufen. Dabei geht es zum einen darum uns in einer Challenge als Schule sportlich zu messen und als Anreiz einen freien Schultag im Juni zu bekommen, zum anderen aber auch darum Betroffenen auf der ganzen Welt zu helfen - denn diese Krise ist eine globale Krise.

Die Fachschaft Sport organisiert ab kommender Woche eine Laufchallenge mit Sponsorenlauf in ganz neuem Format. Los geht’s ab Montag, 8.3. - Anmeldungen sind aber schon ab heute möglich. 
Weitere Informationen hier (verlinkt):


Lasst uns gemeinsam gegen Corona und für die Solidarität in unserer Weltgemeinschaft laufen! Macht mit und werdet Teil der Bewegung! Wir freuen uns!

In diesem Sinne: Sportliche Grüße

Eure Sportfachschaft
 


Online Silentium / Tutorium

Liebe Schüler*innen,

Silentium und Tutorium können diese Woche nicht in Präsenzform stattfinden, allerdings möchten wir euch trotzdem die Möglichkeit geben, gezielt Fragen zu stellen und Hilfe zu erhalten, wenn ihr sie benötigt. 

Jeden Tag zwischen 14:00 und 15:00/15:30 stehen Lehrer*innen und Aufsichten zur Verfügung, die euch bei Bedarf unterstützen können. Die Links sind euren Eltern per Mail verschickt worden.

Viele Grüße 

Julia Mettler und Fabian Hof 

 

 


Lange Nacht der Mathematik

Bereits zum vierten Mal nimmt das PÄDA am bundesweiten Wettbewerb „Lange Nacht der Mathematik“ teil. Bei der Langen Nacht der Mathematik lösen Teams von Schülerinnen und Schüler gemeinsam in mehreren Runden Knobelaufgaben.

Im Gegensatz zu den Vorjahren nehmen wir dieses Jahr virtuell teil. Die vier Wettbewerbsklassen werden in Zoom-Sitzungen zusammentreffen. Die Anmeldung erfolgt bis 19.11.20 über die Mathematiklehrer*innen.

Wir laden alle Schülerinnen und Schüler herzlich zum gemeinsamen Knobeln am 20.11.2020 um 18:00 Uhr (bis 22 Uhr) ein. Leider müssen wir allerdings in diesem Jahr auf die sehr beliebte Steinofenpizza verzichten.

Für die Mathefachschaft

Anne Fuhr und Dominik Hiob


Schulkleidung

Auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit neue Schulkleidung zu erwerben. Über den folgenden Link ist eine Bestellung möglich: zur Bestellung

Hinweis: 20 % des Preises eines jeden Artikels werden an die Sozialwerkstatt gespendet.

Vielen Dank an die SV für ihre Arbeit!


Bonn Marathon als „Virtual Run“

Da der Bonn-Marathon als Staffelwettbewerb dieses Jahr leider ausfallen muss, gibt es eine Alternative: Den „Virtual Run“. Hast du Lust mitzumachen? Dann trage dich in der Turnhalle in die Liste an der Pinnwand ein.

Alle angemeldeten Teilnehmer*innen haben zwischen dem 2. und 11. Oktober die Möglichkeit, sich mit einem individuellen Lauf über eine kostenlose Tracking-App des Deutsche Post Marathon Bonn mit tausenden anderen Sportlern*innen zu messen. 

Dabei könnt ihr zwischen einer 5 km und einer 10 km Strecke wählen und eure gelaufene Zeit per App erfassen und mit einem persönlichen Foto oder Video in eine Ergebnisliste eintragen. Wo ihr den Lauf absolviert, entscheidet ihr. Die App steht in den nächsten Tagen unter www.deutschepost-marathonbonn.de zum Download bereit. 

Wenn ihr euch mit einer Medialle und einem Finisher-Shirt belohnen möchtet, tragt auch dies in der ausgehängten Liste ein. 

Wichtig ist, dass jede Schülerin sowie jeder Schüler für sich alleine läuft und kein Staffel- oder Gruppenlauf erfolgt. 

Wir freuen uns über eure Teilnahme!

Sportliche Grüße
M. Oberlader


Trotz Lockerung seitens des Landes NRW: Präsenzunterricht mit Masken

In Absprache mit der (noch alten) Schulpflegschaft und der SV sowie mit dem Schulträger haben wir entschieden, dass an unserer Schule die Maskenpflicht beibehalten werden wird. Zum einen hätte ein Wegfall der Maskenpflicht die Konsequenz, dass einige Lehrer*innen, die im Moment dankenswerterweise Präsenzunterricht erteilen, es aber nicht müssten, dann nicht mehr in die Schule kommen könnten. Das Ausmaß der organisatorischen Folgen wäre immens. Zum anderen wäre das Szenario bei einem positiv getesteten Fall in unserer Schule viel weitreichender. Das wichtigste Ziel ist für uns, die Ausbreitung des Virus nach Möglichkeit zu verhindern und die gesamte Schulgemeinschaft sowie ihre Familien so gut wie möglich vor einer Ansteckung zu schützen.


Tag der offenen Tür am Päda: Samstag, den 19.9.2020

Wir laden Sie am 19.9. zu einem virtuellen Tag der offenen Tür ein. Sie finden dann an dieser Stelle Informationen zu verschiedenen Themenbereichen, die für Viertklässlereltern und für Neueinsteiger in unsere Oberstufe wichtig sind.

In Präsenz bieten wir an diesem Samstag, ab 11 Uhr Führungen durch das Schulgebäude und das Schulgelände in Kleingruppen an.

Dies geht aber wegen der Hygienevorschriften nur nach Voranmeldung. Wir bitten um Verständnis, dass Geschwisterkinder und Interessenten aus dem 3. Schuljahr in diesem Jahr nicht berücksichtigt werden können.

Ab dem 1.9. können Sie per Mail: sekretariat(at)otto-kuehne-schule.de einen Termin für eine Führung vorbestellen. Sie erhalten mit der Terminvergabe ein Formular, das Sie bitte ausgefüllt zu der Führung mitbringen.

In welcher Form auch immer, wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Aufnahmeverfahren für die 5. Klasse des Schuljahres 2021/22

Wir haben in diesem Jahr überlegt, wie wir unsere bisherige Praxis der Aufnahmegespräche ändern können und müssen, um den Pandemiebedingungen gerecht zu werden.

Wir denken, dass es geboten ist, die Anzahl der Gespräche und damit auch der Kontakte möglichst weit zu reduzieren. D.h., dass die bisherige Praxis, dass Kinder und deren Eltern bei drei bis vier Godesberger Privatschulen Aufnahmegespräche führen, unserer Meinung nach in diesem Jahr nicht weiterzuführen ist. Deshalb schlagen wir vor, dass die Familien mit Ihren Kindern zunächst zu der Schule Ihrer ersten Wahl gehen.

Sollten wir die Schule Ihrer ersten Wahl sein, bekommen Sie, wenn unsere Kriterien der Aufnahme erfüllt sind, direkt am Ende des Gespräches eine Zusage. Wenn Sie den Ihnen dann angebotenen Platz annehmen sollten, brauchen Sie bei anderen Schulen nicht mehr vorzusprechen. Wir schließen direkt mit der Anmeldung einen Schulvertrag mit Ihnen und der Platz ist Ihnen sicher.

Geschwisterkinder werden bei eindeutiger Eignung in diesem Jahr ohne Gespräch aufgenommen.

Alle Gespräche können auf Wunsch per Videokonferenz geführt werden. Die Gespräche in Präsenz werden unter Einhaltung der Hygieneregeln geführt.

Um einen Termin für ein Aufnahmegespräch zu bekommen, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Sekretärin Frau Großmann auf (Tel. 0228/ 9566-15; Mail: sekretariat@otto-kuehne-schule.de). Reichen Sie uns bitte mit der Terminanfrage folgende Unterlagen ein:

• Kopie des Grundschulzeugnisses des 2. Halbjahres der dritten Klassen

• ausgefüllter Fragebogen zur Vorbereitung auf ein Kennenlerngespräch (im Service-Center herunterzuladen - Rubrik: Aufnahme)


Mundschutzpflicht und sonstige Verhaltensregeln

Abstand halten, Hände waschen, festgelegte Wege im Schulgebäude, Türklinken nicht anfassen - all dies wird weiterhin unseren Schulalltag begleiten. Hinzu kommen die Mund-Nasen-Bedeckungen Unser Hygienebeauftragter, Herr Donn, ist für diesen Bereich unser Ansprechpartner.

Hier finden Sie die aktualisierten Verhaltensregeln (Schuljahr 20/21), die dem Präsenzunterricht zugrunde liegen werden:

Hygiene- und Verhaltensregeln am Päda

Hinweise zum Händewaschen und zum Anlegen von Masken

Informationen des ÖPNV


Hinweise zur Vorbeugung gegen das Coronavirus

Vermeiden Sie, wo immer es möglich ist, soziale Kontakte. Halten Sie Abstand voneinander. Bitte achten Sie weiterhin auf die erforderlichen Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Ansteckungen.

  • Häufigeres Händewaschen mit Wasser und Seife, insbesondere nach intensivem direkten Kontakt mit hustenden Personen.
  • Husten- und Niesetikette (nicht in den Raum und nicht in die Hand husten, sondern in die Ellenbeuge).

Das Gesundheitsamt der Stadt Bonn hat eine Hotline zum Coronavirus eingerichtet. Bei Fragen können sich Bürgerinnen und Bürger montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 15 Uhr unter den Rufnummern 0228 775351 und 0228 77 5352 melden.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie hier:

Informationen der Stadt Bonn

Informationen des Robert-Koch-Instituts zur Risikobewertung

Risikogebiete



© 2021 ǀ Otto-Kühne-Schule Godesberg GmbH

Wir nutzen Matomo zur Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten. Die Speicherung erfolgt immer anonym. Derzeit ist die Matomo Analyse aktiviert.Matomo deaktivierenNachricht verbergen