Home » Unterricht » Fachbereiche » Biologie

Unterricht im Fach Biologie

Lehrende:

Frau Kopp (Fachvorsitz), Frau Albrecht, Frau Groß, Herr Jansen, Frau Kölpin, Frau Kranz, Frau Lux

Themenabfolge in der Sekundarstufe II:

  1. Einführungsphase: Cytologie, Stoffwechsel
  2. Qualifikationsphase: Genetik, Ökologie, Evolution, Neurophysiologie

Informationen zum Fachbereich Biologie:

Der Fachbereich Biologie verfügt zusammen mit dem Fachbereich Chemie seit dem Schuljahr 2017/2018 über zwei vollständig neu eingerichtete und technisch als Experimentierräume ausgestattete große Fachräume sowie einen weiteren Theorieraum, der auch zum Mikroskopieren geeignet ist. Alle Räume sind mit Whiteboards und Beamern ausgestattet. Zusätzlich gibt es einen Kleingruppenarbeitsraum inklusive Bibliothek, der von den drei Naturwissenschaften im Unterricht genutzt wird (insbesondere für Gruppenarbeit, Projektarbeit und Arbeit mit Schüler-Laptops). Außerdem steht ein kleiner Schulgarten ("Biogarten") zur Verfügung, der in einigen Unterrichtseinheiten des Biologieunterrichts der Unterstufenklassen bzw. des Differenzierungsbereiches eingesetzt wird und darüber hinaus durch eine AG bearbeitet, erhalten und weiter ausgestaltet wird. Die umfangreiche in zwei zusätzlichen Räumen untergebrachte Biologiesammlung enthält sowohl zahlreiche alte und vielfach außergewöhnliche Exponate als auch moderne Modelle, Mikroskope und Experimentiergeräte.

Bücher:

In der Sekundarstufe I wird mit dem neuen Lehrwerk "Natura" (G8, Klett) gearbeitet, in der Sekundarstufe II mit den "Natura"-Themenheften (Klett).

Vorgaben:

Für die Sekundarstufe II verweisen wir auf den Kernlehrplan im Internet.

Neugestaltung der Biologie-Sammlung

In den Schuljahren 2017/18 und 2018/19 wurde die gesamte umfangreiche Biologiesammlung überarbeitet, sortiert, gereinigt und neu gestaltet. Ziel der Umgestaltung war es, den Überblick über die vorhandenen Exponate zu verbessern, sie leichter zugänglich zu machen, sie den Sicherheitsbestimmungen gemäß zu lagern und den Einsatz der vielen interessanten Tier- und Pflanzenpräparate sowie der zahlreichen Modelle im Unterricht zu erleichtern. Es wurde auch Wert darauf gelegt, historisch interessante Sammlungsobjekte zu erhalten und präsentierbar zu machen.

  • Alle Schaupräparate von Vögeln und Säugetieren wurden in transparente Kisten oder Gläser verpackt, so dass sie nun praktisch und gefahrlos in den Unterricht transportiert und dort gezeigt werden können. Dabei wurde auch die gesamte Beschilderung erneuert, ergänzt und soweit möglich auf aktuellen Stand gebracht und die Sortierung in den Schränken entsprechend angepasst.
    Ebenso wurden alle weiteren Exponate und Modelle zu Wirbeltieren und zu wirbellosen Tieren und Pflanzen gesichtet, sortiert und gesäubert, darunter u.a. eine große Sammlung von Wirbeltier-Skeletten und historischen Blütenmodelle.
     
  • Die aktuelle Erlasslage machte es erforderlich, zahlreiche Nasspräparate zu entsorgen.
     
  • Herr Dr. Till Töpfer, Sektionsleiter Ornithologie des Museum Alexander Koenig (Bonn), hat die Sammlung begutachtet und wertvolle Hinweise gegeben. Eine vollständige Artenliste der Vögel und Säugetiere der Päda-Sammlung wurde dem Museum Koenig zur Verfügung gestellt.
     
  • Außerdem wurden die modernen Sammlungsgegenstände zu aktuellen Unterrichtsthemen (z.B. Cytologie, Stoffwechsel, Genetik, Ökologie, Evolution, Neurobiologie, Sexualkunde, Spiekeroog-Fahrt) sortiert und überarbeitet.

Wir freuen uns darauf, unsere große und einzigartige Sammlung nun wieder verstärkt den Schülerinnen und Schülern im Unterricht zugänglich machen zu können.

Ute Kopp, Fachleitung Biologie, November 2018

Biologie in den einzelnen Jahrgangsstufen:

Jgst.
Stunden
52
62
71*
81*
91*
EFGK: 3
Q1GK: 3, LK: 5
Q2GK: 3, LK: 5

* In den Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 wird Biologie halbjährlich zweistündig unterrichtet.

© 2018 ǀ Otto-Kühne-Schule Godesberg GmbH

Wir nutzen Matomo zur Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten. Die Speicherung erfolgt immer anonym. Derzeit ist die Matomo Analyse aktiviert.Matomo deaktivierenNachricht verbergen